Spoke 34

Spoke 34

Spoke #34 - jetzt im Handel

News

GARMIN IN-SIGHT DISPLAY FÜR RADSPORTLER

Mit dem Varia Vision bringt Garmin zur CES 2016 erstmals ein In-Sight Display für die Montage an der Radbrille auf den Markt. Dort informiert es Athleten über die wichtigsten Daten, ohne dass dieser den Blick von der Straße nehmen muss. Garmin macht mit dem Varia Vision einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft – und vom GPS-Hersteller zum Anbieter einer breiten Palette an innovativen Produkten für Sport und Freizeit.

Mit dem federleichten (nur 29,7 Gramm!) Varia Vision In-Sight Display bringt Garmin mehr Sicherheit in Radsport und Straßenverkehr. Das kleine Hightech-Display lässt sich schnell und einfach an fast jeder Radbrille befestigen. So hat man immer beides im Blick: die Daten des Radcomputers und den Straßenverkehr. Dank eines eingebauten Lagesensors erkennt Varia Vision die richtige Seite und passt die Ausrichtung der Displayanzeige automatisch an.

Alles im Blick
Mit Garmin Edge Radcomputern verbunden, zeigt das Varia Vision Display wichtige Leistungsdaten, Segmentinformationen an und gibt Abbiege- und andere Navigationshinweise. Im Zusammenspiel mit dem Varia Fahrrad- Radar informiert es sogar über von hinten herannahende Fahrzeuge und verhindert so unliebsame Überraschungen in schwierigen Situationen, in denen ein prüfender Blick auf den Radcomputer nicht möglich ist. Ist der Edge Radcomputer mit einem Smartphone und der Garmin Connect Mobile App gekoppelt, zeigt das Varia Vision In-Sight Display auch Kurznachrichten, Anrufe und weitere eingehende Smart Notifications an.

Blick für’s Wesentliche
Für eine optimale Ablesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen sorgt der integrierte Umgebungslichtsensor, der die Helligkeit des Displays reguliert. Über ein wetterfestes Touch-Bedienfald an der Seite, können Radsportler schnell und einfach durch die verschiedenen Datenseiten scrollen, die sich via verbundenem Edge Radcomputer einstellen lassen. Damit man auch noch Augen für Natur, Mitfahrer und Wettkampfgeschehen hat, besitzt das Varia Vision ein integrierten Vibrationsalarm, das einen in richtigen und wichtigen Situationen aufmerksam macht. Mit acht Stunden Akkulaufzeit eignet sich das Varia Vision auch für längere Radausfahrten.

Preis und Verfügbarkeit
Das Varia Vision In-Sight Display ist voraussichtlich im ersten Quartal 2016 zu einem UVP von 399,99 Euro erhältlich. 

Kommentare

Ähnliche Artikel

Hammerhead Karoo: Android fürs Cockpit

Mit dem Hammerhead "Karoo" kommt der wohl erste, ernstzunehmende Radcomputer ...

19

Oct

2017

Ausprobiert: Produkte im neuen SPOKE Mag

Probieren geht bekanntlich über studieren... deshalb haben wir uns auch wieder ...

14

Jun

2016

ROSE mit neuem Flagshipstore

BIKETOWN Bocholt erstrahlt in neuem Glanz / Noch moderner, noch digitaler, noch ...

19

Feb

2016

2016 SCOTT FOIL

Scott Sports stellen das neue 2016er "Foil" vor

03

Feb

2016

Ergebnisse 52. Sixdays 2016

Das waren die 52. Sixdays 2016 - Grasmann / de Ketele gewinnen 52. Bremer ...

20

Jan

2016

MASH SF Video Premiere

Trailer - Verpasst nicht die Video Premiere von "Mash SF" in Köln am 16. ...

08

Jan

2016

Rennradfieber - Der Film

Der Film "Rennradfieber" will zum Rennradfahren anregen und begeistern

07

Jan

2016

SPOKE ab jetzt 6x im Jahr

wir freuen uns, Dir die gute Nachricht überbringen zu können, dass wir ab ...

16

Dec

2015

Sixdays 2016 Bremen

Die Sixdays in Bremen auch 2016 wieder mit starkem Fahrerfeld

14

Dec

2015