SPOKE MAG 32#

SPOKE MAG 32#

Ausgabe #32 – OUT NOW!

News

NEU FÜR 2018: CANNONDALE SYNAPSE

Du fährst gern schnell und sportlich Rennrad und du machst das besonders gern besonders lange? Das neue Synapse von Cannondale ist kompromisslos genau für diesen Einsatzzweck gebaut...

Oft hat man die Wahl: reinrassiges Racebike oder entspannter Tourer. Was aber, wenn man gern agressive in die Pedale tritt, wenn man das Race-Gen besitzt aber erst so richtig Spaß bekommt, wenn das Rennen oder die Ausfahrt richtig lange dauern? Genau dann kommt ein Bike wie Cannondales „Synapse“ ins Spiel. Dieses kombiniert sozusagen das Beste aus beiden Welten: es ist so sportlich-agressiv wie nötig und dabei so komfortabel wir möglich. Nun präsentiert Cannondale die 2018er Version seines Endurance Racers und wir wollen euch die Details hier im Einzelnen vorstellen, die Cannondale uns in der jüngesten Pressemitteilung zur Verfügung gestellt hat.

Das neue Rad wurde speziell für Fahrer entwickelt, die über längere Zeiten hart an die Grenze gehen und bietet ihnen mehr Komfort, gesteigerte Leistung und die Fähigkeit, zuversichtlich Wege auf jedem Terrain anzugehen. Mit dem erweiterten SAVE-Mikrofederungssystem inklusive dem neuen SAVE SystemBar und der Sattelstütze aus der gleichen Serie sowie einem leichteren Rahmen, einer leichteren Gabel und Reifenaufnahmebreite bis 32 mm ist das neue Synapse eine echte Ausdauermaschine für echte Endurance-Fahrer. 

Die SAVE-Mikrofederungstechnologie bildet seit ihrer Einführung im Jahr 2006 den Kern des Synapse-Designs. Speziell entwickelte Flex-Zonen im Rahmen und in der Gabel dämpfen Vibrationen und Rattern, sodass die Fahrer auch auf unebenen Flächen immer bequem sitzen und die Kontrolle behalten. Das neue Synapse verfügt über neu entwickelte SAVE-Features in den Kettenstreben, Sitzstreben und Gabelbeinen, die ergänzt werden durch eine SAVE-Sattelstütze für 25,4 mm und die schlanke neue Vorbau-Lenker-Kombination namens SAVE SystemBar. So entsteht ein umfassendes System, dass die Fahrer vor Stößen schützt, ihnen aber nicht das Gefühl für die Straße nimmt. Damit im Cockpit nichts durcheinander kommt, ist der neue Lenker mit einer abnehmbaren Halterung ausgestattet, die sowohl ein Garmin als auch eine Fabric Lumaray-Leuchte aufnehmen kann.

„Der ergonomische und elliptische SAVE-Lenker im SystemBar fühlt sich in den Händen großartig an und bietet den Fahrern mehr Dämpfung als Standardlenker. Der SystemBar arbeitet mit den anderen SAVE-Features des Rades zusammen, um ein sanfteres Fahrerlebnis zu bieten und die Kontrolle zu verbessern“, sagt David Devine, Cannondale Senior Product Manager, Rennräder. „Außerdem bietet das zweiteilige System den Look eines Einteilers, ohne dessen Probleme zu übernehmen. So können Fahrer ihre Sitzposition mit austauschbaren Vorbaulängen und 8 Grad Neigungswinkeleinstellung ganz genau anpassen.“

In der Endurance-Kategorie ist die Fahrposition extrem wichtig. Die Endurance Race Geometrie des Synapse schlägt die perfekte Performance-Brücke zwischen voller Rennaggression und dem entspannten, aufrechten Komfort anderer „Endurance“-Bikes. So bekommt der Fahrer die flache, nach vorn gerichtete Position zum harten Fahren und genau so viel Neigungswinkel, wie er/sie für den Komfort auf langen Fahrten benötigt.

Um die Leistung zu steigern und die Renneigenschaften dieser Endurance-Maschine zu verbessern, wurde das Synapse 2018 im Vergleich zu den vorigen Modellen leichter gemacht und versteift. Allein der Rahmen wiegt 220 Gramm weniger, sodass Sie nun noch rasanter beschleunigen und schneller Berge erklimmen können. Steifigkeitszuwächse von bis zu 10 % am Steuerrohr und Tretlager konnten mit einem asymmetrischen Rahmendesign erzielt werden, dass den Kräften von Scheibenbremsen und Pedaltritten noch effektiver widersteht. Außerdem werden bei der größenoptimierten Konstruktion Rohrdurchmesser und Kohlefaserschichtung je nach Rahmengröße angepasst.

Das neue Synapse geht in Sachen Größenoptimierung aber noch einen Schritt weiter und bietet drei verschiedene Durchmesser für Gabelschaft/Steuerrohr und drei Gabelvorbiegungen. So hat jede Größe die entsprechende Steifigkeit vorn und ein unglaublich konsistentes Lenkgefühl über alle Größen hinweg.  

Um die Fahrmöglichkeiten zu erweitern und zum Erkunden einzuladen, wurde die Reifenaufnahmebreite des neuen Synapse auf 32 mm gesteigert. Außerdem ist das Rad mit dezenten Schutzblechhaltern ausgestattet. Weitere beeindruckende Features sind die Steckachsen vorn und hinten, einfach einstellbare Scheibenbremsen mit Flat-Mount-Aufnahme und der intelligente Kabelschacht des Synapse, der eine saubere und modulare Verlegung ermöglicht und alles vom Bowdenzug über eTap bis hin zum Di2 aufnimmt.

Das „Synapse“ gibt es in allerlei Ausführungen und wirklich für so ziemlich jeden Geldbeutel zu Preisen von sparsamen 1199 Euro bis hin zum 9999 Euro teuren Top Modell. Mehr Infos direkt bei Cannondale: http://www.cannondale.com/en/International/Products/ProductCategory.aspx?nid=2478d8ac-fec4-4d0e-81d9-c87f9b51bd8c

Kern des Konzeptes: die „SAVE“ Mikrofederungstechnologie, die mit speziell entwickelten Flex-Zonen maßgeblich den Fahrkomfort erhöhen soll

 

Die neue Gabel mit Scheibenbremsaufnahme, Steckachse und SAVE Mikrofederung

Der neue SAVE Lenker bietet zusammen mit dem passenden Vorbau den Look eines Einteiligen Systems, ist aber dank austauschbaren Vorbaulängen und einstellbarem Neigungswinkel deutlich flexibler

Der neue Rahmen wurde leichter (um 220 g) und steifer, so dass er trotz hohem Komfort sehr effizient sein soll

Größenoptimierung: jede Rahmengröße kommt mit speziell angepasster Gabel und eigens angepasste, Gabelschaft/Steuerrohr

Der intelligente Kabelschacht im Unterrohr soll eine einfache und saubere Installation aller Denkbaren Schaltoptionen (Bowdenzug, Di2, eTap) ermöglichen

Für noch mehr Komfort ist der Hinterbau auf Reifen bis 32 mm Breite vorbereitet.

 

 

 

Kommentare

Ähnliche Artikel

Neue Reifen: die „Power“ Modelle von Michelin

Neue Reifen: die „Power“ Modelle von Michelin

Das neue High-Performance-Reifenmodell soll mit drei Varianten 90 Prozent aller ...

18

Apr

2016

Marin Präsentiert 2018er Modelle

Marin Präsentiert 2018er Modelle

Die Kultmarke aus Kalifornien läutet das 2018er Modelljahr ein und hat auch ...

17

Jul

2017

Marin in the House!

Marin in the House!

Die Idee hinter dem „Four Corner Elite“ ist an die glorreichen Zeiten in ...

23

Dec

2015

Suche

Follow us