SPOKE MAG 32#

SPOKE MAG 32#

Ausgabe #32 – OUT NOW!

News

HAUTE ROUTE: RADFAHREN WIE EIN PROFI

Wir Radfahrer machen halt anders Urlaub. Was für viele wie die Höchststrafe klingen muss, ist für uns das Paradies: Haute Route 2017

Als Radfahrer hat man echt Glück: man muss niemals Langeweile erleiden! Mal abgesehen davon, dass man sich jederzeit einfach auf sein Gefährt schwingen und eine kleine Auszeit genießen oder es sich richtig besorgen kann – selbst wenn man hohe Ansprüche hat und am  Wochenende und/oder im Urlaub etwas Besonderes erleben will, das Angebot cooler/anstrengender/außergewöhnlicher Events ist schier unerschöpflich. Und dann gibt es noch die Kategorie Events, die wir einfach mal „Once in a lifetime“ taufen: sowas macht man nicht mal eben. Auf sowas bereitet man sich vor und für sowas bezahlt man Beträge, für die normale Leute zwei Wochen All-inklusive-Urlaub in der Karibik buchen. Aber: so eine Veranstaltung wird man seinen Lebtag nicht vergessen und noch seinen Enkeln davon erzählen. 

Zu dieser Kategorie gehört die „Haute Route“ Serie, die wir euch hier einmal vorstellen wollen. Wir haben zwar noch nicht selber teilgenommen, das Konzept klingt aber nach einer unvergesslichen Radfahr-Woche. Die Idee ist: echtes Race-Feeling für jedermann. Mit allem, was dazu gehört: anstrengende Etappen, jeden Abend ein anderes Hotel, ohne Ende Höhenmeter, lange Tage oder schnelles Zeitfahren und natürlich die Zeitnahme. Tägliche Ergebnisse in allerlei Klassen, eine Gesamtwertung, technischer Support an der Strecke, Fotografen, Filmcrew, Abschlussparty…!

Kurzum: 7 Tage im Leben eines Radprofis zum selber nachempfinden! Als Rennrad Neuling oder als alter Hase. Allein oder im Team. Einzige Voraussetzung: die Fitness, um irgendwie anzukommen und das Durchhaltevermögen. Und die Bereitschaft, dafür nicht gerade wenig zu bezahlen, denn es ist klar, so etwas gibt es nicht umsonst. Dafür wird man belohnt mit unsäglichen Strapazen, die sich im Nachhinein einfach nur gut anfühlen werden. Mit wahnsinns Routen durch atemberaubende Landschaften und mit tollen Erinnerungen an 7 Tage auf dem Fahrrad!

Die meisten der Haute Route Events sind auf 7 Tage ausgelegt. 2017 kommen 2 neue Events dazu, die nur über 3 Tage gehen, was natürlich in vielerlei Hinsicht weniger Aufwand bedeutet: weniger Urlaubstage, weniger Organisationsaufwand, weniger logistische Herausforderungen, weniger Teilnahmegebühr.

Die 3-Tages-Events finden hier statt:

Haute Route Alpe d’Huez
Start in Alpe d’Huez 
Drei aufeinander folgende Etappen vom 12. - 14. Juli 2017

Haute Route Ventoux 
Drei aufeinander folgende Etappen vom 6. - 8. Oktober 2017

Die 7-Tages-Events werden hier stattfinden:

Boulder – Colorado Springs
Sieben aufeinander folgende Etappen vom 24. - 30. Juni 2017

Haute Route Pyrenees (Anglet - Toulouse)
Sieben aufeinander folgende Etappen vom 13. - 19. August 2017

Haute Route Alps (Nizza - Genf)
Sieben aufeinander folgende Etappen vom 21. - 27. August 2017

Haute Route Dolomites (Innsbruck - Venice)
Sieben aufeinander folgende Etappen vom 2. - 8. September 2017


Viele Infos, Bilder, Tipps und natürlich alle Infos zur Anmeldung gibt´s hier: www.hauteroute.org

 

Kommentare

Ähnliche Artikel

2016 SCOTT FOIL

2016 SCOTT FOIL

Scott Sports stellen das neue 2016er "Foil" vor

03

Feb

2016

Spoke macht Urlaub

Spoke macht Urlaub

Jup. Richtig gelesen. Wir klinken uns mal kurz aus, steigen auf's Rad, gucken ...

18

Aug

2017

Radfahren in Estland: Routen und Infos

Radfahren in Estland: Routen und Infos

In Ausgabe 03/2015 berichten wir ausführlich über Estland und seine ...

08

Sep

2015

Suche

Follow us