Spoke 35

Spoke 35

Ab dem 7.2.2018 im Handel

News

FAHRRAD UND FEUERWERK: 2. LIGHT-NIGHT-RIDE HAMBURG



Am 17. Mai ist es so weit. Der "Light-Night-Ride" in Hamburg findet zum 2. Mal statt. Alle Radenthusiasten sind herzlich in den hohen Norden eingeladen, um die Hansestadt etwas mehr aus zu Leuchten.



Wir haben mit dem Organisator Jörg Maltzan gesprochen und ihm ein paar Fragen zum Light-Night-Ride gestellt: 

Wie bist du auf die Idee zum  "Light-Night-Ride" gekommen?
Die Idee zum Light-Night-Ride kam mir vergangenes Jahr im dunklen Winter. Es gibt so viel originelle Fahrradbeleuchtung. LED machen’s möglich – Spoke POVs, Laserlichter usw., usw... Im Advent mit originellem Licht durch die Stadt zu radeln, fand ich einfach eine tolle Sache. Wir starteten mit rund 20 Teilnehmern, leider fielen gleich am Start 6 Rider pannenbedingt mit Ihren Kettenkreuzern aus. Trotzdem war das Ganze ein erster, kleiner Erfolg, der mich motiviert, eine zweite Auflage zum Kirschblütenfest zu organisieren. So ganz nebenbei soll die Veranstaltung gutes, sprich helles und originelles Licht promoten. Denn die immer noch aktuellen Beleuchtungsvorschriften (fest installierter 6-Volt-Dynamo, Reflektoren usw.) sind ein Witz. Die stammen aus den 50ern, als auch VW-Käfer mit 6-Volt über die Straßen funzelten. Auch Radfahrer sollten heute mit High-Tech-LED legal unterwegs sein dürfen. Beim letzten Mal hat den "Light-Night-Ride" sogar Lupine mit Testmustern unterstützt – man war das eine Light-Show.

Warum das Kirschblütenfest?
Das passt perfekt, da es an diesem Abend ein spektakuläres Feuerwerk über der Alster gibt. Natürlich fahren wir dazu über eine Strecke, die Hamburg von seiner stimmungsvollsten Seite zeigt: Elbe, Hafencity, Innenstadt und schließlich die illuminierte Alster.

Wo geht es los?
Startort ist dieses Mal der Hafenbahnhof. Hier treffen sich gerne Fahrradkuriere und andere Bike-Fans. Mein Aufruf richtet sich übrigens an alle Teile der urbanen Fahrradsubkultur – je vielfältiger, desto besser. Die Mischung aus BMX, Cruiser, Carbonrenner, 70er-Jahre Klapprad, Pedelec etc. und natürlich Fixies finde ich besonders reizvoll. Speziell beim Kirschblütenfest lässt sich so sehr positiv fürs Fahrrad werben.

Womit bist du Unterwegs?
Nachdem ich das letzte Mal mit einem 70er Jahre Tandem unterwegs war, rüste ich dieses Mal eine ältere Rikscha zum Night-Light-Bike auf – Bar und Musik inklusive. 



Strecke: Vom Treffpunkt Hafenbahnhof (Grosse Elbstrasse 276) die Elbe entlang, durch die Hafencity, Innenstadt zu den Alsterwiesen. Dort ist dann um 22.30 Uhr das spektakuläre Kirschblütenfeuerwerk. Willkommen sind alle Fahrradfahrer - vom Carbonrenner bis zum Bambuscrusier. Möglichst originelle Beleuchtung peppt das Ganze auf.

Wie der 1. "Light-Night-Ride"war könnt ihr euch hier anschauen.


Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/v133155/spokemag/site/assets/cache/FileCompiler/site/templates/related.inc on line 4

Ähnliche Artikel

Cyclassics Hamburg: Last Minute anmelden und mit etwas Glück einen Startplatz auf Lebenszeit gewinnen!

Heute um 23:59 Uhr endet die reguläre Anmeldefrist zu den EuroEyes Cyclassics ...

21

Jul

2016

Travis Pastranas "Action Figures"

Hier die exklusive Vorschau zum härtesten Film des Jahres der Nitro Circus ...

20

Oct

2015

Tour de Skandinavia

Der komplette RAD RACE x AURORA "Tour de Skandinavia 2014" Film hier bei uns!

23

Apr

2015

Rad Race - Tour De Skandinavia

RAD RACE X Aurora "Tour De Skandinavia 2014" - hier kommt der offizielle ...

06

Mar

2015

Rad Race 2015

Die Rad Race Crew hat auch für 2015 wieder zahlreiche Events geplant. die euch ...

16

Dec

2014

Tour de Skandinavia

Die jungs von der Rad Race Crew haben einen ganz besonderen Trip geplant. ...

29

Aug

2014

Veloved Pop-Up Store Hamburg

Diese Woche wird die neue Veloved Collection im Pop-Up Store in der Hansestadt ...

05

Jun

2014

Rad Race - Street Race - Hamburg

Die Rad Race Freunde haben am vergangenen Samstag ein feines Street Hunt Rennen ...

04

Jun

2014

Gewinnt Wildcards fürs RAD RACE in Hamburg!

Der Serienauftakt in Berlin war schon der Hammer! Und die Startplätze waren in ...

08

May

2014