Spoke 35

Spoke 35

Ab dem 7.2.2018 im Handel

News

RIDE OF SILENCE AM 18. MAI: GEDENKEN AN VERUNGLÜCKTE RADFAHRER

Am 18. Mai 2016 setzen Radfahrende in Berlin und auf der ganzen Welt ein Zeichen für ihre Sicherheit. In mehr als 350 Städten auf sieben Kontinenten fahren sie schweigend durch die Stadt und erinnern an Radfahrer, die im Straßenverkehr verletzt oder getötet wurden. Der Start ist um 19:00 Uhr am Brandenburger Tor. 

Jedes Jahr werden zu viele Radfahrende verletzt oder gar getötet. Im Jahr 2015 gab es in Berlin 10 Tote unter den Radfahrern. In diesem Jahr sind bereits sechs Radfahrerinnen und Radfahrer bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen.

„Die hohe Zahl an Todesfällen innerhalb weniger Monate ist erschreckend. Es darf kein Normalzustand sein, dass regelmäßig Radfahrende auf Berlins Straßen getötet werden. Mehr Sicherheit im Verkehr ist möglich. Sie beginnt mit mehr Rücksicht und einer sicheren und modernen Infrastruktur, die dem wachsenden Radverkehr in Berlin gerecht wird.“ Florian Noto, stellvertretender Vorsitzender des ADFC Berlin

In Berlin werden jährlich etwa 130.000 Verkehrsunfälle verursacht, im Jahr 2015 waren darunter 7.724 Radunfälle. Die häufigste Unfallart zwischen Kfz und Rad ist der Abbiegeunfall. Laut Unfallforschung der Versicherer tragen in über 90 Prozent der Fälle die Kraftfahrer die Haupt- oder Alleinschuld, weil sie Fehler beim Abbiegen machen. Obwohl dies seit Jahrzehnten bekannt ist, nimmt die Zahl der so verursachten Unfälle nicht wesentlich ab. Der ADFC Berlin hat hier die wichtigsten Fakten zu Fahrradunfällen in Berlin zusammengestellt: https://bit.ly/unfaelleberlin

„Jährlich steigen leider auch die Zahlen an Leicht- und Schwerverletzten. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen in Gedenken an Verletzte und Getötete, aber auch gegen die Verantwortlichen am Lenkrad, in Politik und Verwaltung“ Heinrich Strößenreuther, Mit-Initiator des Volksentscheids Fahrrads.

 

Der Ride of Silence findet seit 13 Jahren jeweils am dritten Mittwoch im Mai statt. In Deutschland wird er neben Berlin auch in Köln, Oldenburg, Wiesbaden, Osnabrück und anderen Städten stattfinden. Die Teilnehmenden tragen weiße oder helle Kleidung und fahren schweigend. In Berlin werden sie an einigen ADFC-Geisterrädern vorbeifahren, die an die Todesfälle aus dem Jahr 2015 erinnern. Die Route führt auch zu Stellen, an denen in den vorangegangenen Jahren Radfahrende getötet wurden.

Mehr Infos zu Geisterrädern: http://adfc-berlin.de/radverkehr/sicherheit/aktionen/62-geisterraeder.html

 

Demonstrationsroute und weitere Links:

Der Ride of Silence in Berlin beginnt am Brandenburger Tor, führt über die Yitzhak-Rabin-Straße zum Ernst-Reuter-Platz. Dann geht es weiter zur Neuen Kantstraße und zurück in Richtung Schöneberg, über den Wittenbergplatz. Über die Skalitzer Straße fahren wir in Richtung Glogauer Straße, weiter nach Rummelsburg. Von Rummelsburg geht es nach Friedrichshain, über die Stralauer Allee. Am Roten Rathaus endet der Ride of Silence mit einer Schweigeminute.

Die Route online: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=fqaewbdtaqofvfhc  

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1006921746040043/

Mehr Infos zum Ride of Silence: http://www.rideofsilence.org

Ähnliche Artikel

Das sagen die Parteien zur Radverkehrsförderung

Und nun zu etwas völlig anderem: Es ist Wahlkampfzeit und die ...

05

Sep

2017

VERSTEIGERUNG: 8BAR X TOONS “4 ELEMENTS” KRZBERG V4

In einer stillen Auktion kann die einzigartige 8bar x Toons Kollaboration ...

07

Jul

2017

Spoke Mag #31

Ausgabe #31 – OUT NOW!

09

Jun

2017

Berliner Fahrradschau: gewinne ein perfektes Hauptstadt-Wochenende inkl. neuem Bike!

Zwei Übernachtungen, zwei Tickets, ein Bike von Schindelhauer: die Berliner ...

03

Feb

2017

RAD RACE erobert Velodrom. SPOKE Mag auch!

Zum ersten Mal in der RAD RACE-Ära hatten die Veranstalter die Ehre, ein ...

23

Jan

2017

Für besseres Radfahren in Berlin: Initiative Volksentscheid Fahrrad

Radfahren ist für viele Probleme großer Städte die Lösung. Die Berliner ...

16

Aug

2016

SPOKE Mag #24

Ausgabe 24 ist ab dem 6. April im Handel. Und das erwartet euch...

31

Mar

2016

Rückenwind: Fahrräder für Flüchtlinge

Rückenwind ist ein junger Verein, der es sich zu Aufgabe gemacht hat ...

09

Mar

2016

S.C.X.E.C. - 2016 in Berlin

Zum dritten Mal in Folge finden 2016 die Singlespeed Cyclocross European ...

19

Jan

2016